Zweites Projekttreffen

Img_1
Img_2

Während des zweiten Projekttreffens in Debrecen, Ungarn, am 6. September, haben die Projektpartner die schon gemachten Fortschritte diskutiert, als auch die nächsten Schritte, insbesondere was den offenen Aufruf an Kommunen betrifft, um sich im Rahmen von C-Track 50 kostenlos zum Thema der kommunalen Energie- und Klimaplanung beraten zu lassen. Das Konsortium beschäftigte sich mit allen Themen des Projekts, mit Betonung auf Kooperation über mehrere Verwaltungsebenen hinweg (multi-level governance) und die bisherige Zusammenarbeit mit regionalen und nationalen Behörden. Am zweiten Tag fand eine Weiterbildung zum Thema multi-level governance und nachhaltige Energie- und Klimaplanung statt. Während des Tages tauschten die Partner bewährte Verfahrensweisen und Erfahrungen aus, und versuchten 6 grundlegende Aspekte zu identifizieren, die für multi-level governance rund um Klima und Energie wichtig sind. Diese beinhalten: (1) Erreichen von Zielen und Teilen von Verantwortung, (2) Führungsqualität und Beispielhftigkeit, (3) Kommunikation/ Dissemination und Kooperation, (4) Verschmelzung von lokalen und nationalen Bedürfnissen, (5) Finanzierung und (6) gemeinsames Schaffen und Entwickeln.